Logo
 

Unsere Statistik:

Einsätze 2000 - 2010




Übersicht
2009
22.10.2009 LKW-Brand
22.10.2009 Brand landwirtschaftl. Anwesen
09.05.2009 Wassereinbruch
2008
24.05.2008 Brand Funkenhütte
18.04.2008 Fehlalarm
2007
23.12.2007 Verkehrsunfall
14.06.2007 Fehlalarm
2005
22.07.2005 Wohnwagen-Brand
28.01.2005 PKW-Brand
2004
08.10.2004 Scheunenbrand
2002
16.11.2002 Hilfeleistung
2001
23.03.2001 Brand der Bude



22.10.2009: LKW-Brand

Während den Aufräumarbeiten des vorherigen Einsatzes bemerkten die Feuerwehrleute, dass ein LKW auf der B 465 Höhe Dächingen brannte. Es stellte sich heraus, dass eine Decke und die anliegenden Kunststoffteile brannten. Diese konnten vor dem eintreffen der Ehinger Feuerwehr von der Feuerwehr Dächingen gelöscht werden. Der LKW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, daher wurde ein RTW nachgefordert.

Einsatzdauer:  15:30 - 16:30 Uhr
Einsatzkräfte:  9

LKW - Brand 2009 LKW - Brand 2009 LKW - Brand 2009 LKW - Brand 2009
zurück zur Übersicht

 
22.10.2009: Brand landwirtschaftl. Anwesen

Um 2:34 Uhr ertönte die Sirene. Der Brand war unschwer zu erkennen, denn die Flammen waren bereits im ganzen Ort zu sehen. Beim Eintreffen der Dächinger Feuerwehr stand der Geräteschuppen bereits in Vollbrand. Die regelmäßigen Übungen machten sich bezahlt, als die Ehinger Feuerwehr eintraf, hatte die Dächinger Wehr schon die Wasserversorgung aufgebaut und mit den ersten Maßnahmen begonnen, dadurch konnte ein Übergreifen des Feuers auf das angebaute Wohnhaus verhindert werden. Personen befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr im Gebäude. Da für die Löscharbeiten nicht genügend Wasser vorhanden war, wurde die Granheimer Feuerwehr nachalarmiert. Diese transportierte Wasser mit Güllefässern zur Einsatzstelle. Ebenfalls wurde eine lange Leitung zum Ziegelbrunnen gelgegt, dieser war aber nach einer halben Stunde leer. Der Geräteschuppen brannte komplett nieder, darunter waren unter anderem auch zwei Mähdrescher. Der Schaden wird auf ca. 300.000 € geschätzt.

Einsatzdauer:  2:34 - 18:00 Uhr
Einsatzkräfte:  84 (davon 24 aus Dächingen)

Brand 2009 Brand 2009 Brand 2009 Brand 2009
Brand 2009 Brand 2009 Brand 2009 Brand 2009
zurück zur Übersicht

 
09.05.2009: Wassereinbruch

Während eines starken Regens staute sich das Abwasser in einem verstopften, öffentlichen Kanal und brach so in eine Garage und in eine Kellerwohnung ein. Die Feuerwehr wurde erst alarmiert, als das Wasser bereits mit einem Vakuumfass abgesaugt war. Es blieb die Aufgabe, den Kanal wieder freizuräumen.

Einsatzdauer:  22:00 - 1:00 Uhr
Einsatzkräfte:  2
zurück zur Übersicht

 
24.05.2008: Brand Funkenhütte

Am Samstagmorgen wurde gegen 6 Uhr ein Feuer bei der B465 zwischen Altsteußlingen und Frankenhofen gemeldet. Daher wurde die Altsteußlinger Feuerwehr alarmiert. Die Hütte befand sich auf Höhe Dächingen. Es rückten 4 Dächinger Feuerwehrmänner nach, die durch die Altsteußlinger Sirene auf das Feuer aufmerksam wurden.

Einsatzdauer:  6:15 - 8:15 Uhr
Einsatzkräfte:  4
zurück zur Übersicht

 
18.04.2008: Fehlalarm

Am Freitagabend des Dächinger Frühlingsfestes des Musikvereins Dächingen wurde die Feuerwehr über die Sirene alarmiert. Es stellte sich heraus, dass Jugendliche den Alarm am Rathaus ohne Grund ausgelöst haben.

Einsatzdauer:  23:40 - 0:15 Uhr
Einsatzkräfte:  17
zurück zur Übersicht

 
23.12.2007: Verkehrsunfall

Unser Kommandant wurde zu einem Unfall auf der B465 bei Dächingen gerufen, dort überschlug sich ein PKW. Es musste 2 verletzten Personen Hilfe geleistet werden.

Einsatzdauer:  12:17 - 13:20 Uhr
Einsatzkräfte:  1
zurück zur Übersicht

 
14.06.2007: Fehlalarm

Während eines Gewitters wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag durch einen Blitzeinschlag die Sirene ausgelöst. Diese musste manuell abgeschaltet und danach auf Funktion getestet werden.

Einsatzdauer:  0:40 - 1:17 Uhr
Einsatzkräfte:  18
zurück zur Übersicht

 
22.07.2005: Wohnwagen-Brand

Am Freitagabend wurde die Dächinger Feuerwehr erneut zu einem Brandeinsatz auf dem Grundstück von Karl König gerufen. Ein abgestellter Wohnwagen neben der Bude stand in Flammen. Das Feuer konnte von den Wehrmännern schnell gelöscht werden.

Einsatzdauer:  21:33 - 23:00 Uhr
Einsatzkräfte:  18
zurück zur Übersicht

 
28.01.2005: PKW-Brand

Gegen 15:45 Uhr versuchte eine PKW-Lenkerin ihr Fahrzeug, aus dessen Armaturen bereits Rauch entwich, noch zum nächsten Autohaus zu bringen. Als dieses Feuer fing, stellte sie den PKW am Ortseingang von Dächingen ab. Durch die starke Rauchentwicklung wurden einige Feuerwehrmänner noch vor der Alarmierung auf das Feuer aufmerksam. Durch die Unterstützung der Ehinger Feuerwehr konnte der PKW mit Schaum gelöscht werden.

Einsatzdauer:  15:45 - 17:00 Uhr
Einsatzkräfte:  16
zurück zur Übersicht

 
08.10.2004: Scheunenbrand

Am Freitagabend wurde um 20:55 Uhr ein Feuer in einer Scheune in der Ziegelstraße gemeldet. Da ein Teil der Ehinger Feuerwehr bei einer Übung in Blaubeuren war, wurde die Munderkinger Feuerwehr zur Unterstützung alarmiert, die Ehinger rückten ebenfalls aus. So entstand an diesem Abend ein Großeinsatz in Dächingen. Das in der Scheune gelagerte Stroh erschwerte die Löscharbeiten, die bis um 2:50 Uhr andauerten.

Einsatzdauer:  20:55 - 2:50 Uhr
Einsatzkräfte:  21 (aus Dächingen)
zurück zur Übersicht

 
16.11.2002: Verstopftes Überlaufrohr

Das verstopfte Überlaufrohr der Dächinger Hühle musste gereinigt werden.

Einsatzdauer:  9:00 - 10:00 Uhr
Einsatzkräfte:  5
zurück zur Übersicht

 
23.03.2001: Brand der Bude

Um 21 Uhr wurde die Dächinger Wehr telefonisch alarmiert. Als die Löschmannschaft an der Bude im Grundstück von Karl König eintraf, stand diese bereits komplett in Flammen. Aus diesem Grund war ein schnelles Eingreifen nicht mehr nötig und die Bude brannte kontrolliert ab.

Einsatzdauer:  21:00 - 23:15 Uhr
Einsatzkräfte:  11
zurück zur Übersicht